teaser zimmerbrand altbrandsleben09.09.2023 Erneut mussten am Samstagabend die Feuerwehren nach Altbrandsleben ausrücken. Diesmal wurde ein Wohnungsbrand gemeldet.

Zunächst rückten die Wehren aus Altbrandsleben und Oschersleben aus. Vor Ort wurde die Einsatzmeldung bestätigt. Die Bewohner konnten das Gebäude selbständig verlassen. Während die Altbrandslebener Kameraden eine Löschwasserversorgung aufbauten, gingen die Oscherslebener Einsatzkräfte zum Innenangriff vor. Der Hausflur war völlig verqualmt. In einem Zimmer brannte eine Matratze auf einem Bett. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde vom Einsatzleiter die Feuerwehr Schermcke nachalarmiert. Diese übernahm die Nachlöscharbeiten und die Beräumung der Brandlast aus dem Zimmer. Aufgrund der starken Verqualmung, kamen Belüftungsgeräte zum Einsatz. Gegen 23.45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren rund 40 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

 

  • k-09.09 (1)
  • k-09.09 (10)
  • k-09.09 (18)
  • k-09.09 (2)

  • k-09.09 (20)
  • k-09.09 (21)
  • k-09.09 (22)
  • k-09.09 (3)

  • k-09.09 (4)
  • k-09.09 (6)
  • k-09.09 (9)

Fotos: Feuerwehr Oschersleben, Heiko Lindecke