20.02.2005

Gefechtsübungszentrum (GÜZ) Colbitz-Lezlinger Heide

Kürzlich besuchte die Jugendfeuerwehr Oschersleben das Gefechtsübungszentrum (GÜZ) in der Colbitz-Letzlinger Heide. 23 Jugendliche und 4 Betreuer erlebten hier einen ereignisreichen Tag.  

So wurden unter anderen die Einsatzzentrale, die Einrüsthalle und natürlich ein großer Bestand von diversern Militärfahrzeugen besichtigt. Der Höhepunk war hier der Kampfpanzer Leopard II.

Nach einem Mittagessen in der Kasernenkantine stand nun der Besuch der bundeswehreigenen Berufsfeuerwehr auf dem Programm. Löschtechnik und Fahrzeuge, Atemschutz und Schlauchwerkstatt wurden von den Kindern und Jugendlichen genau inspiziert.

Bei einer anschließenden Tour durch das Gelände, konnten die Panzer in verschiedenen Gefechtsübungen betrachtet werden. 

Ein erlebnisreicher Tag ging mit der Rückfahrt zu Ende. An dieser Stelle möchte sich die Jugendfeuerwehr Oschersleben ganz herzlich bei Kameraden Matthias Hinz bedanken, der uns so fachlich und informativ begleitete.


F. Zönnchen 
Pressesprecher

 

 

  • GÜZ 001
  • GÜZ 002
  • GÜZ 004
  • GÜZ 008

  • GÜZ 009
  • GÜZ 010
  • GÜZ 011
  • GÜZ 015

  • GÜZ 016
  • GÜZ 019
  • GÜZ 025
  • GÜZ 028

  • GÜZ 029
  • GÜZ 030
  • GÜZ 032
  • GÜZ 034

  • GÜZ 041
  • GÜZ 052
  • GÜZ 054
  • GÜZ 055

  • GÜZ 058
  • GÜZ 060